Hoche Störsender

Annons

Die Kamera sowie technisches Gerät

 

Jugendliche LGBT aus Köln haben anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie mit versteckter Kamera getestet, wie stark die Solidarität ihnen gegenüber wirklich ist. Mitten im Kölner Bermudadreieck auf der Schaafenstraße bettelte daher der junge Leon als vermeintlicher Obdachloser um Geld; in den Händen hielt er das Schild “Schwul und rausgeflogen”. Eine versteckte Mini Spiegelreflexkamera hielt fest, wie die Passanten reagierten – einige kümmerten sich um den Jungen, während andere vorbeiliefen, ohne Leon eines Blickes zu würdigen.

Bei den Männern handelt es sich um zwei 31 und 24 Jahre alte afghanische Staatsbürger aus München und Augsburg, die laut Polizeibericht “in landestypischer Kleidung” die Bombenattrappe den Passanten zeigten. Der dritte Beschuldigte, ein 23-jähriger in München lebender Russe, filmte. Die versteckte Kamera sowie technisches Gerät wurden von der Polizei beschlagnahmt.

Der Polizei ist das Phänomen bekannt: Schon längere Zeit kursieren in den sozialen Medien Videos von vermeintlichen Bombenlegern. Im April und Mai gab es drei ähnliche Fälle in der Ludwigsvorstadt. Die Täter simulierten Drogengeschäfte. Mit “Versteckter spionkamera wlan ” habe das nichts zu tun, warnte das Polizeipräsidium am Sonntag via Facebook. “Wir wollen weder, dass gezielt die Bevölkerung verängstigt wird, noch dulden wir die Begehung von Straftaten.”

Überhaupt verhalten sich Soldaten und Wachleute alles andere als realistisch, lassen viel zu schnell von mir ab oder verlieren das Interesse, sobald ich mich in einem Container oder Dixi-Klo verstecke. Das durch die allgegenwärtigen KVA-Truppen und Mini Kamera anfangs noch beklemmende Gefühl der Unterdrückung weicht schnell der Gleichgültigkeit. Je länger ich spiele, desto mehr verliere ich die Angst vor den vermeintlich so bösen „Norks“, wie die Nordkoreaner im Spiel genannt werden. Homefront: The Revolution wäre gerne ein komplexes Schleichspiel mit Guerilla-Taktiken, fühlt sich aber insgesamt zu brav und konservativ an.

Spiegelreflexkamera

Doch hinter dem angeblich humanitären Einsatz steckt ein tückischer Plan: Kaum hat APEX seine Militärs stationiert, zieht Tae-se den Stecker. Auf einen Schlag werden alle US-Waffensysteme deaktiviert, die USA sind Nordkorea schutzlos ausgeliefert. Nahezu ohne Gegenwehr können die Besatzer die Macht an sich reißen und ein totalitäres Regime errichten.
Fortan schwirren Suchdrohnen durch die Straßen und scannen Zivilisten auf unerlaubte Gegenstände, schwer bewaffnete Trupps patrouillieren in den Städten und Überwachungskameras nehmen jeden Schritt der US-Bevölkerung auf. Wer nicht spurt, wird erschossen oder in ein Internierungslager deportiert.

http://stoersender.uniterre.com/320447/Eine+ukrainische+Journalistin+vor+versteckten+Kameras.html

https://cloud.24liveblog.com/event/1330255

http://hochestoersender.blogmaster.net/post-eine-ukrainische-journalistin-vor-versteckten-kameras-80481.html

Annons
Kommentera (0)

Leave a Reply

Kleine unbemannte Flugzeuge als Störsender

Wenn die US-Air Force in Orten wie Iran, Nordkorea , Russland oder China zu brechen benötigt, würde es in diesen Ländern integrierte Luftabwehrsysteme mit Zehntausenden von kleinen und relativ billig kleine unbemannte Flugzeuge, die als gps im auto stören , Täuschkörper, Kameras überwältigen und “Kamikaze”. USAF GSC Probleme RFP für Jammin ‘Drone Fighters | Pratt & Whitney gewinnt 1.4B Deal $ für F-35 Motoren | Rafael stellt neue Drone Dome zum Neutralisieren Malicious UAVs

“Ich brauche ein Stealth-Bomber, die nahe geht zu bekommen, und dann eine ganze Reihe von Smalls zu fallen, es wird – einige sind Attrappen, einige handy jammer sind, einige sind [Aufklärung, Überwachung und Aufklärung] suchen, wo die SAMs sind. Einige von ihnen sind Kamikaze Flugzeuge, die in jene SAMs zu Kamikaze werden, und sie sind billig. Sie haben vielleicht 100 oder 1.000 Boden-Luft-Raketen, aber wir werden euch mit 10.000 smalls zu schlagen, nicht 10.000 MQ-9s. Deshalb haben wir kleinwaren wollen. ”

“Die feindliche Radare aufleuchten”, erklärt Burdine in einem Szenario. “Ich weiß nicht, was ist ein Stealth-Bomber, ich weiß nicht, was ein gsm störsender ist, ich weiß nicht, was eine gefälschte Köder ist. Ich kann es nicht sagen. Irgendwo in gibt es einige F-35s, die Flugzeuge der Zukunft. Irgendwo da drin ist ein B-21 Bomber. Plötzlich sind wir ihre Radare überwältigend und es ist alles billige Zeug. “Israels Rafael hat ihre neueste System externer Link auf die Bekämpfung bösartiger UAV-Systemen ausgerichtet enthüllt.

Ein Antrag wurde der Lage zu besiegen mit elektrischen Verklemmen kleinen kommerziellen Drohnen für eine kleine UAV externer Link von der globalen Streik-Befehl USAF gemacht. Der Gewinner darf nicht mehr als 2,72 kg wiegen und ein an Bord funkstörer kaufen tragen, die auf 433MHz, 915MHz, 2,4 GHz und 5,8 GHz arbeitet. Es muss auch in der Lage GPS L1 und GLONASS L1 Signale stören. 38 Anti-Drohne Systeme werden angefordert und wird in acht globalen Streik-Befehl Basen, einschließlich Barksdale, Dyess, Ellsworth, FE Warren, Kirtland, Malmström, Minot und Whiteman, die Unterbringung der USAF strategischen Bomberflotte und die Verwaltung von Interkontinentalraketen verteilt werden.

LTE störgerät

Synchronisiert der “Drone Dome” ist das System in der Lage kritischen Stellen gegen feindliche Bedrohungen zu verteidigen, Aufdeckung, Verfolgung und UAVs klassifiziert als bösartig zu neutralisieren. Das System verfügt über 360 ° kreisförmige Abdeckung und verwendet einen elektro-optischen / Infrarot-Sensor und Radar eine Bedrohung zu erfassen. Die Daten werden dann kombiniert und korreliert und alarmiert den Betreiber des feindlichen UAV. Es leitet dann entweder eine automatische Interferenzbetrieb – gemäß vordefinierter Regeln – oder es wird von der Bedienungsperson manuell durchgeführt . Die Bedrohung wird durch die Aktivierung von Richtungs GNSS und eine Radiofrequenz -Hemmer / Störsender neutralisiert.

http://hochestoersender.blogi.pl/comments/technologien-wie-strsender-verwalten-knnte

http://hochestoersender.hostablog.de/2016/05/04/drei-versteckte-kameras-in-den-produktionshallen-der-firma/

http://hochestoersender.deviantart.com/journal/Drei-versteckte-Kameras-in-der-Firma-606942951

http://hochestoersender.blogruimte.nl/note/32652/drei-versteckte-kameras-in-den-produktionshallen.html

 

Annons
Kommentera (0)

Leave a Reply

Versteckter Kamera Reaktionen provoziert

stern TV hat die Deutschen in mehreren solcher Alltagsszenen auf die Probe gestellt und mit Lockvögeln und versteckter Mini Kamera Reaktionen provoziert. “Die Leute hasten aneinander vorbei. Hilfsbereitschaft und Höflichkeit sind zurückgegangen”, sagt der “Moralphilosoph Rainer Erlinger. Der Kolumnist und Autor beantwortet jede Woche im “Süddeutsche Zeitung Magazin” verschiedene so genannte “Gewissensfragen”. Wie viel Höflichkeit, Anstand und Moral sind richtig und wichtig?

Für den so genannten Real-Life-Prank wurden Actionfilm-Liebhaber zum Screening des frei erfundenen Films “Gun Crazy” eingeladen. Der Titel und das Filmplakat versprachen genau das, was sich die euphorischen Cineasten erwarteten: viel Geballere. Doch anstelle des Filmes bekamen die Zuschauer Video-Aufnahmen realer Waffengewalt vorgespielt. versteckte Kamera in den Sälen fingen die Reaktionen der verdutzten Filmfans auf: Sie ziehen sich die Basecap übers Gesicht, halten sich die Hand vor die Augen, können die Bilder nicht ertragen.

Dass der Londoner Arzt Mark Bonar auch den Namen Leicester City nannte, als er vor Mini Spiegelreflexkamera darüber sprach, Sportler mit Dopingmitteln zu versorgen, ist bereits bekannt. Hat das hochintensive Spiel der “Füchse” etwa unlautere Ursachen? Bislang ist das reine Spekulation. Der Klub wies die Vorwürfe zurück, handfeste Beweise fehlen nach wie vor. Konkreter geht es schon bei einem Kapitel aus Leicesters Vergangenheit zu, das der “Guardian” in dieser Woche aufdeckte.

High Fashion zum Spottpreis – so lautet heutzutage das Motto. Während Kinderarbeit für die Textilunternehmen in den Entwicklungsländern trauriger Alltag ist, ist die Beschäftigung von Kindern in Deutschland unvorstellbar. Die Initiative Fashion Revolution ruft auf, diese Doppelmoral der Modeindustrie unter dem Motto “Who made my clothes?” zu beenden. Mit versteckter spionkamera wlan hat die Initiative Unternehmen in Deutschland auf ihr moralisches Verhalten getestet.

Spionkamera

Die Betroffenheit der Europäer ist groß, wenn sie mit Bildern aus den asiatischen Fabriken konfrontiert werden, wo Kinder und Frauen im Akkord nähen. Doch wie reagieren Unternehmen, wenn Kinder in Deutschland arbeiten möchten? Im Vorfeld der Fashion Revolution Week, die vom 18. bis 24. April 2016 weltweit stattfindet, hat dies die Initiative getestet und fünf Kinder mit versteckter Kamera bei der Jobsuche begleitet. Die 10- bis 12-Jährigen haben sich per Telefon, E-Mail und vor Ort in Geschäften von internationalen Modemarken als Mitarbeiter beworben. Bei allen Unternehmen stießen die Kinder jedoch auf Ablehnung. Begründung: Sie seien viel zu jung zum Arbeiten

Annons
Kommentera (0)

Leave a Reply

Nordkorea besitzt viele GPS-Störsender

Der jüngste Test erfolgte nach einem Treffen von US-Präsident Barack Obama mit der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye und Japans Ministerpräsidenten Shinzo Abe am Donnerstag in Washington. Südkorea warf Nordkorea vor, seit etwa einem Monat den Empfang von GPS-Signalen in der Grenzregion Südkoreas mittels Störsender unterbrechen zu wollen. Seit Donnerstag verstärke Nordkorea die Störungen. Bisher seien zwar keine größeren Zwischenfälle gemeldet worden, doch seien mehr als 100 Flugzeuge und Schiffe betroffen gewesen. GPS (Global Positioning System) wird zur Positionsbestimmung genutzt, so auch von Navigationsgeräten in Autos.

Die Regierung informierte die zuständigen Behörden über die Störsignale und forderte Maßnahmen, um einen eventuellen Schaden zu vermeiden. Sie kritisierte am Freitag die Störung von GPS-Systemen als Provokation und forderte Nordkorea auf, dies sofort zu unterlassen. Der Geheimdienst geht davon aus, dass die Aussendung von Störsignalen mit maximaler Leistung durch Nordkorea über das Niveau eines Tests hinausgehe und einen tastächlichen Angriff zum Zweck der GPS-Störung darstelle. Nordkorea besitzt viele GPS- handyblocker , deren Reichweite soll fast 200 Kilometer betragen.

Zum Glück setzt Apple keine Abfang-Drohnen oder Mobiltelefon störsender ein. Sonst hätte der mutige YouTuber Matthew Roberts wohl kein neues Video vom Baufortschritt am Apple Campus 2 in Cupertino drehen können. Sein Beitrag zeigt den aktuellen Stand der Arbeiten. Der Raumschiff-Komplex sollte Ende dieses Jahres – oder wie es jetzt heißt, im Januar 2017 fertig gestellt sein. Auf dem letzten Presseevent hatte Tim Cook schon angekündigt, dass dieses wohl das letzte sein würde, das in der alten „Town Hall“ stattfindet. Zukünftig stehe für neue Produktveröffentlichungen das Auditorium am Apple Campus 2 bereit.

Am 1. April hat Nordkorea erneut eine ballistische Rakete gestartet, wie ein Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums sagte. Dies könne die Lage in der Region weiter zuspitzen. Wie das Verteidigungsministerium weiter sagte, hat Nordkorea am Donnerstag jammer kaufen gegen das GPS-Navigationssystem getestet. Hintergrund der jüngsten Eskalation ist offenbar auch das jährlich stattfindende gemeinsame Militärmanöver Südkoreas mit den USA. An der seit Anfang März laufenden, knapp zweimonatigen Übung beteiligen sich mit 300’000 südkoreanischen und 17’000 US-Soldaten diesmal so viele Soldaten wie noch nie.

UMTS Blocker

Nordkorea ist wegen seines Atomwaffenprogramms isoliert. Im Anschluss sagte Obama, es sei wichtig, dass man die gegen Nordkorea verhängten UN-Sanktionen auch umsetze. Nordkorea werde einen Preis für seine Provokationen zahlen müssen. Seither folgten mehrere weitere Raketentests, die ebenfalls gegen UN-Resolutionen verstiessen. Wegen eines neuen Atomtests des Landes im Januar und eines ebenfalls umstrittenen Starts einer Weltraumrakete hatte der UN-Sicherheitsrat seine Sanktionen gegen das kommunistische Regime verschärft. Er drohte zudem mit einem präventiven Atomschlag. Bisher seien zwar keine größeren Zwischenfälle gemeldet worden, doch seien mehr als 100 Flugzeuge und Schiffe betroffen gewesen. Wie Yonhap unter Berufung auf die Küstenwache berichtete, mussten am Morgen rund 70 Fischerboote wegen Problemen mit ihren Navigationssystemen in die Häfen zurückkehren.

 

http://jammer-shopcomde.mozello.de/blog/params/post/825768/nordkorea–sudkoreas-mittels-storsender-unterbrechen-zu-wollen

http://onlinetagebuch.com/users/hochestoersender/blog/nordkorea-suedkoreas-mittels-stoersender-unterbrechen-zu-wollen

http://hochestoersender.freexblogs.com/2016/04/05/das-war-als-eine-elektronische-stoersender/

https://logr.org/hochestoersender/2016/04/05/das-war-als-eine-elektronische-stoersender/

 

Annons
Kommentera (0)

Leave a Reply

Handy-Blocker erzeugen ein Störsignal

Obwohl die Polizei schon mehrere Täter schnappen konnte, reißt die Einbruchserie mittels Handy Störsender nicht ab. Diesmal wurde teure Markenkleidung in Parndorf aus einem Auto gestohlen.

Am Fahrzeug konnten keine Einbruchsspuren gesichert werden. Die Täter haben vermutlich mittels Störsender das Funksignal zwischen PKW und Fernbedienung unterbrochen und somit ein Versperren des PKW verhindert. Die Polizei rät nach Betätigung der Funkfernbedienung zu kontrollieren, ob der PKW auch tatsächlich verschlossen ist.

Auch nach inzwischen mehreren Festnahmen kommt es im Burgenland weiterhin zu Einbrüchen in Pkw mit Hilfe von handy jammer . Am Donnerstag “knackten” unbekannte Täter in Parndorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ein abgestelltes Fahrzeug und stahlen daraus Markenkleidung, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Freitag.
Die Täter hinterließen am Wagen keine Spuren. Deshalb gehen Ermittler davon aus, dass ein Sender benutzt wurde, um das Funksignal der Fernbedingung zu unterbrechen. Dadurch wird verhindert, dass die Zentralverriegelung den Wagen absperrt. Die Polizei rät erneut, nach der Betätigung der Fernbedienung noch einmal selbst zu kontrollieren, ob das Auto tatsächlich verschlossen ist.

Die Idee klingt verlockend: Auf Knopfdruck lassen sich störendes Handyklingeln, lautstarke Gespräche oder Betrugsversuche bei Prüfungen verhindern. gsm störsender erzeugen ein Störsignal, das alle Kanäle der Mobilfunk-Basisstationen im GSM- und UMTS-Netz umfasst. Technisch ist der Aufbau eines solchen Senders trivial. Man muss ein breitbandiges Störsignal erzeugen, das die Sendefrequenzbereiche der Mobilfunk-Basisstation überstreicht, dieses verstärken und über eine Antenne abstrahlen. Dann reißt der Empfang an Mobilfunkgeräten in der Umgebung ab, da der Pegel des Störsenders deutlich höher ist als der des Nutzsignals.

Im Internet werden sogenannte Handy-Blocker aggressiv vermarktet. Die funkstörer kaufen sollen unerwünschte Handy-Gespräche im Umkreis von bis zu mehreren hundert Metern unterbinden. Der Betrieb solcher Sendeanlagen ist in Deutschland aber verboten, jeder Anwender riskiert empfindliche Bußgelder. Immerhin bis zu 45 Watt Ausgangsleistung und eine Reichweite von bis zu 150 Metern haben die Störsender laut Herstellerangaben, das ist mehr als das Zwanzigfache der maximalen Leistung eines Handys. Von einem erhöhten Standort aus würde ein solcher Sender das Mobilfunknetz in einem recht großen Gebiet lahmlegen. Mit martialischen Namen wie „der Vernichter“, „der Brutale“ oder „der Super Brutzler“ gelangen solche Geräte in den Verkauf.

GSM / UMTS(3G) / GPS Störsender

Erlaubt ist der Betrieb solcher Anlagen jedoch nur für Behörden im seltenen Ausnahmefall, nicht jedoch für jedermann. Die Anbieter von Störsendern setzen indessen auf gezielte Desinformation und wecken damit den Anschein, der Betrieb solcher Sender sei zulässig. In den FAQ des Online-Shops hieß es beispielsweise auf die Frage, ob man die Geräte betreiben dürfe: „Handyblocker waren lange in Deutschland verboten. Nach der Föderalismusreform […] war in Deutschland Baden-Württemberg das erste Land, das deren Installation gesetzlich verankerte.“ Das ist ungefähr so, als verkaufe man Blaulichter mit dem Hinweis darauf, dass jedes Polizeiauto damit ausgestattet sei. Erst wer zusätzlich noch die rechtlichen Hinweise auf der Webseite aufruft, erhält ein wenig mehr Informationen.

http://hochestoersender.smartlog.dk/gps-st-rsender-werden-zuk-nftigen-bodenkrieg-sein-post1531829

http://hochestoersender.blogi.pl/archive/2016-03-18

http://blogg.improveme.se/hochestoersender/2016/03/18/gps-storsender-werden-zukunftigen-bodenkrieg-sein/

http://fubar.com/gps-strsender-werden-zuknftigen-bodenkrieg-sein/b366250-1306940

http://hochestoersender.blogfree.biz/note/51740/gpsst%C3%B6rsender-werden-zuk%C3%BCnftigen-bodenkrieg-sein.html

 

Annons
Kommentera (0)

Leave a Reply

stats